Altenmarkt Zauchensee Bauernhof Salzburg Salzburger Sportwelt
Altenmarkt Freie Zimmer Bauernhöfe in Altenmarkt Ferienwohnungen am Bauernhof Bauernregeln
Gästezimmer am Bauernhof in Skiamade Ski Amade mit Altenmarkt und Zauchensee Wetterregeln für Bauern Sommerurlaub Familienpauschalen
Wanderurlaub Familienangebote am Bauernhof
Familienurlaub in Salzburg am Bauernhof in Altenmarkt Zauchensee

Die 12 Bauernregeln mit den 12 Stationen des Bauernregelweges:


Die Detailinfos stehen für Sie als *pdf-Dateien zum Download zur Verfügung.


Neujahr
1. Januar
"Am Neujahrstag kalt und weiß, wird der Sommer später heiß. "
» Mehr dazu
  Raunächte
24.,25.,31 Dezember, 1., 5.,6. Januar "Ist’s bis Dreikönig sonnig und still, der Winter vor Ostern nicht weichen will."
» Mehr dazu
Maria Lichtmess
2. Februar
"Scheint zu Lichtmess die Sonne heiß, gibt’s noch sehr viel Schnee und Eis."
» Mehr dazu
  Gertraudi
17. März
"Sieht St. Gertrud Eis, wird das ganze Jahr nicht heiß."
» Mehr dazu
Tag der Narren
1. April
!Den 1. April musst überstehn, dann kann dir manch Gutes geschehn."
» Mehr dazu
  Eisheilige
Mitte Mai
"Servaz und Sophie müssen vorüber sein, will der Bauer vor Nachtfrost sicher sein."
» Mehr dazu
Schafskälte
Um den 11. Juni
"Regen an St. Barnabas währet 40 Tage ohne Unterlass."
» Mehr dazu
  Siebenschläfer-Tag
27. Juni
"Regnet es am Siebenschläfertag, der Regen sieben Wochen nicht weichen mag."
» Mehr dazu
Hunds-Tage
23. Juli bis 24. August
"Hunds-Tage heiß, Winter lange weiß."
» Mehr dazu
  Altweiber-Sommer
September bis Oktober
"Bleiben die Schwalben lange, so sei vor dem Winter nicht bange."
» Mehr dazu
Heiliger Hubertus
3. November
"Bringt Hubertus Schnee und Eis, bleibt’s den ganzen November weiß."
» Mehr dazu
  Thomas-Nacht
21. Dezember
"Wenn St. Thomas dunkel war, gibt’s ein schönes neues Jahr."
» Mehr dazu


» Zur vorherigen Seite » nach oben

Bäuerlicher Gästering Altenmarkt Zauchensee
Ulruab im Salzburgerland Sommerurlaub Winterurlaub